Brennstoffzelle – Funktionsprinzip © Siemens Stiftung 2017 CC BY-SA 4.0 international

Brennstoffzelle – Funktionsprinzip

Video

Simulation:
Funktionsprinzip einer Brennstoffzelle. Sie ist die ideale Stromquelle, falls sich Wasserstoff als Energieträger aus regenerativen Quellen durchsetzt.

Alemán, Inglés, Español
Video (186,9 kByte)
23.04.2018
In Brennstoffzellen wird chemische Energie in elektrische Energie umgewandelt. Dabei „verbrennt“ Wasserstoff mit Sauerstoff zu Wasser. Die Wasserstoff- bzw. Sauerstoffmoleküle werden an katalytisch aktivierten Elektroden ionisiert. Wasserstoff gibt dabei Elektronen ab, Sauerstoff nimmt die Elektronen auf. Die Simulation zeigt dieses „Urprinzip“ der Brennstoffzelle und erklärt eine moderne Membranbrennstoffzelle mit Polymermembran, eine sog. PEM-Brennstoffzelle.
Simulation
Chemie; Physik; Technik
Klasse 7 bis 9; Klasse 10 bis 13
Berufliche Bildung; Weiterführende Schulen
Chemische Reduktion; Energie; Energieerzeugung; Energieversorgung; Erneuerbare Energie; Technologie; Wasserstoff; Zukunft
Medienportal der Siemens Stiftung
MediaHouse GmbH
© Siemens Stiftung 2017
¡Manténgase informado!

Le informamos aproximadamente cuatro veces por año sobre los nuevos medios en este portal, así como sobre los estudios y eventos actuales en las áreas de REA y STEM.

Boletín informativo del Portal de Medios – iniciar sesión ahora

Le informamos aproximadamente cuatro veces por año sobre los nuevos medios en este portal, así como sobre los estudios y eventos actuales en las áreas de REA y STEM.

*Campos obligatorios


Idioma