Phasendiagramm von Wasser © Siemens Stiftung 2016 CC BY-SA 4.0 international

Phasendiagramm von Wasser

Imagen

Diagramm:
p-T-Diagramm des reinen Wassers. Die Linien geben an, bei welcher Temperatur und welchem Druck die Phasen fest, flüssig und gasförmig miteinander im Gleichgewicht stehen. Nur am Tripelpunkt sind alle drei Phasen im Gleichgewicht, sonst sind es maximal zwei.

Alemán, Español, Inglés
Imagen (64,9 kByte)
19.12.2017
Das Diagramm enthält neben den Gleichgewichtskurven (Schmelzdruckkurve, Sublimationskurve, Dampfdruckkurve) auch die Druck- und Temperaturangaben für Schmelz-, Siede-, Tripel- und kritischen Punkt.
Achtung: Die Achsen des Diagramms sind nicht maßstabsgetreu gezeichnet.

Hinweise und Ideen:
In diesem Diagramm spiegelt sich auch die Dichte-Anomalie des Wassers (im festen Zustand niedrigere Dichte als im flüssigen Zustand) wider: Die Schmelzdruckkurve weist eine negative Steigung auf. Grund für die Dichte-Anomalie sind die Wasserstoffbrückenbindungen.
Chemie; Physik; Technik
Klasse 7 bis 9; Klasse 10 bis 13
Weiterführende Schulen
Aggregatzustand; Dampfmaschine; Diagramm; Energie; Turbine
Medienportal der Siemens Stiftung
MediaHouse GmbH
© Siemens Stiftung 2016
¡Manténgase informado!

Le informamos aproximadamente cuatro veces por año sobre los nuevos medios en este portal, así como sobre los estudios y eventos actuales en las áreas de REA y STEM.

Boletín informativo del Portal de Medios – iniciar sesión ahora

Le informamos aproximadamente cuatro veces por año sobre los nuevos medios en este portal, así como sobre los estudios y eventos actuales en las áreas de REA y STEM.

*Campos obligatorios


Idioma