Lernumgebungen für inklusiven Unterricht: Stoffeigenschaften – eine Forschungsreise

Verfügbar in:
Deutsch, Englisch, Spanisch
Downloadgröße:
...
Das Medienpaket beinhaltet drei Lernumgebungen zum Thema „Stoffe und ihren Eigenschaften“. Den Rahmen bildet die fiktive Erzählung von der weltumspannenden Forschungsreise von Professorin Cousteau. Alle Schülerinnen und Schüler führen zu den Stoffeigenschaften „Magnetismus“, „elektrische“ und „Wärmeleitfähigkeit“, „Härte“, „Verhalten im Wasser“ und „Löslichkeit“ selbständig Experimente durch. Abschließend erstellen die Schülerinnen und Schüler zu ausgewählten Stoffen Stoffsteckbriefe.
Das Thema kann in den Klassenstufen 5 und 6 der Grundschule sowie der weiterführenden Schulen in naturwissenschaftlich-technischen Unterrichtsfächern eingesetzt werden. Die Materialien orientieren sich am Rahmenlehrplan Berlin/Brandenburg und sind für den inklusiven Unterricht konzipiert.
Die inklusiven Lernumgebungen sind auf die Potenziale und Bedürfnisse von Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Lernausgangslagen abgestimmt und enthalten zum Teil auch spezielle Medien zur Sprachförderung sowie zur Förderung leistungsstarker Schülerinnen und Schüler: Alle bearbeiten denselben Themenbereich, während ein niederschwelliger Einstieg, gestufte Hilfen sowie vertiefende Teilaufgaben auf unterschiedlichem Niveau das individuelle Arbeits- und Lerntempo berücksichtigen.
Von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin in Zusammenarbeit mit der Siemens Stiftung erstelltes Material für den inklusiven Unterricht.

In Ergänzung zu den einzeln verfügbaren Dateien dieses Medienpakets sind alle diese Medien zusammengefasst in der PDF-Datei „Lernumgebungen für inklusiven Unterricht: Stoffeigenschaften – eine Forschungsreise“. Diese kann ebenfalls heruntergeladen werden.