Nachweis von Aminosäuren im menschlichen Körper (mit Untertitel) © Siemens Stiftung 2018 CC BY-SA 4.0 international

Nachweis von Aminosäuren im menschlichen Körper (mit Untertitel)

Video

Video (01:33 Minuten, ohne Ton):
Der Versuch zeigt, wie man mithilfe von Ninhydrinlösung nachweisen kann, dass im menschlichen Schweiß Aminosäuren enthalten sind.

Deutsch, Spanisch, Englisch
Video (23,6 MByte)
27.07.2018
Eine Schülerin bringt ihren Handabdruck auf einem Filterpapier auf. Das Papier wird dann von der Lehrkraft mit Ninhydrinlösung besprüht. Nach einiger Zeit und unter Zufuhr von Wärme erscheint der Handabdruck in blau-violetter Färbung. Die Wärme wird zugeführt, um den Entwicklungsvorgang zu beschleunigen. (Der Versuch funktioniert allerdings nur mit einer gut schweißfeuchten Hand.)

Bei einigen Szenen werden Erklärungen als Untertitel eingeblendet. Der Film ist aber auch ohne Untertitel auf dem Medienportal verfügbar: „Nachweis von Aminosäuren im menschlichen Körper (ohne Untertitel)“.

Hinweise und Ideen:
Im Experiment „Nachweis von Aminosäuren im menschlichen Körper“ wird mit Ninhydrinlösung gearbeitet. Aus Sicherheitsgründen möchten manche Lehrkräfte jedoch keine Experimente mit Ninhydrinlösung im Klassenzimmer durchführen lassen. In diesem Fall kann die Lehrkraft das Video ersatzweise vorführen.
Eine ausführliche Versuchsanleitung findet man im Medium „Nachweis von Aminosäuren im menschlichen Körper (Schüleranleitung)“, das auf dem Medienportal vorhanden ist.
Experiment / Versuch
Biologie; Chemie
Klasse 5 bis 6; Klasse 7 bis 9; Klasse 10 bis 13
Weiterführende Schulen
Aminosäuren; Stoffwechsel
Medienportal der Siemens Stiftung
MediaHouse GmbH
© Siemens Stiftung 2018
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

Medienportal Newsletter – jetzt anmelden

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

*Pflichtfelder


Sprache