Sprachsignal – einzelnes Wort © Siemens Stiftung 2018 CC BY-SA 4.0 international

Sprachsignal – einzelnes Wort

Ton

Ton:
Einzelnes Wort „dogs“, das auch als Beispiel für frequenzspektrografische Analyse im Rahmen des Themas Schallarten dient.

Deutsch, Spanisch, Englisch
Ton (14,2 kByte)
22.04.2018
Sprachlaute sind fluktuierende Schallsignale, bei denen sich die Frequenzzusammensetzungen ständig ändern.
Periodischen Anteilen sind aperiodische überlagert. Im Unterschied zu Geräuschen, die z. T. ähnliche Frequenzkurven aufweisen, ist der Schall bei Sprache stets Träger von Sinn bzw. vom Erzeuger ausgesandter inhaltlicher Botschaften. Nebengeräusche wie Schmatzen, Zischen oder zeitlicher Ablauf (Rhythmus), Grundtonhöhe etc. sind typisch für das Individuum (akustischer Fingerabdruck) aber unwesentlich für den sprachlichen Gehalt!

Hinweise und Ideen:
Zur Ergänzung von Arbeitsblättern und Folien.

Unterrichtsbezug:
Schall/Akustik: Kenngrößen
Schwingungen und Wellen
Kommunikation und Verständigung
Hörbeispiel
Biologie; Physik; Technik
Klasse 5 bis 6; Klasse 7 bis 9; Klasse 10 bis 13
Berufliche Bildung; Weiterführende Schulen
Kommunikation; Schall; Sprache
Medienportal der Siemens Stiftung
MediaHouse GmbH
© Siemens Stiftung 2018
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

Medienportal Newsletter – jetzt anmelden

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

*Pflichtfelder


Sprache