Wertebildung – Anleitung zur Methode Werteoktagon © Siemens Stiftung 2020 CC BY-SA 4.0 international

Wertebildung – Anleitung zur Methode Werteoktagon

Text

Anleitung für die Lehrkraft:
Inhaltliche Hintergrundinformationen und Hinweise zur Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der Methode Werteoktagon im Rahmen der Wertebildung.

Deutsch
Text
PDF (166,3 kByte) DOCX (73,7 kByte)
08.04.2020
Das Werteoktagon bildet acht Bereiche aus Technik, Umwelt, Ökonomie und Gesellschaft ab, die insbesondere bei der Abwägung von Werten zu komplexen und umfassenden Themenstellungen eine Rolle spielen. Mithilfe des Werteoktagons können z.B. die Vor- und Nachteile, die eine neue Technologie für unterschiedliche Lebensbereiche mit sich bringt, systematisch analysiert und evaluiert werden. Dabei geht es nicht nur um eine Gegenüberstellung unterschiedlicher Werte, sondern vor allem auch um die Analyse möglicher Wechselbeziehungen (z.B. zwischen Umwelt und Gesundheit oder persönlichem und volkswirtschaftlichem Nutzen).

Die Anleitung enthält Hintergrundinformationen zu Zielen und Einsatzmöglichkeiten, Vorbereitung und Durchführung, sowie zur Sicherung und Auswertung der Ergebnisse des Werteoktagons.
Didaktisch-methodischer Hinweis
Biologie; Chemie; Physik; Sachunterricht; Technik
Klasse 1 bis 4; Klasse 5 bis 6; Klasse 7 bis 9
Grundschule; Weiterführende Schulen
Verantwortungsbewusstsein
Medienportal der Siemens Stiftung
Dr. Andreas Schmitt
© Siemens Stiftung 2020
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

Medienportal Newsletter – jetzt anmelden

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

*Pflichtfelder


Sprache