Kupfer(I)-sulfid-Synthese (3) © Christian Herdt/Siemens Stiftung, 2015 CC BY-SA 4.0 international

Kupfer(I)-sulfid-Synthese (3)

Image

Foto:
Das Reaktionsprodukt wird ausgeglüht und von anhaftenden Schwefelresten befreit.

German
Image (197.0 kByte)
2018-10-05
Man sieht, dass viel Schwefel auf dem Reaktionsprodukt gehaftet hat. Dadurch wäre eine Wägung des Produktes verfälscht worden. Hinweis: Durch eine Wägung des Eduktes Kupferblech und des Produktes Kupfer(I)-sulfid lässt sich ermitteln, in welchem Verhältnis sich Kupfer und Schwefel verbinden. Auf diese Art lässt sich – nach mehrmaligem Durchführen des Versuches – auch von den Schülerinnen und Schülern das Gesetz der konstanten Massenverhältnisse sehr schön ableiten.
Experiment / Versuch; Veranschaulichung
Chemie
Klasse 7 bis 9
Weiterführende Schulen
Chemische Reaktion; Chemische Verbindung; Metalle
Medienportal der Siemens Stiftung
Christian Herdt
© Christian Herdt/Siemens Stiftung, 2015
Stay up-to-date!

About four times a year, we inform you about new media on this portal as well as current studies and events related to OER and STEM.

Media Portal newsletter – register now

About four times a year, we inform you about new media on this portal as well as current studies and events related to OER and STEM.

*Required fields


Language