Gleichgewichtsorgan – Beschriftungspfeile © Siemens Stiftung 2018 CC BY-SA 4.0 international

Gleichgewichtsorgan – Beschriftungspfeile

Image

Grafik, unbeschriftet:
Der Aufbau der Schnecke wird gezeigt. Frontalsicht auf das Lage- und Drehsinnorgan, das in einer Schnittansicht abgebildet ist.

German, Spanish, English
Image (85.8 kByte)
2018-04-22
Im Innenohr liegt neben dem Hörorgan (Schnecke) auch das Gleichgewichtsorgan.
Das Gleichgewichtsorgan wird vom Vorhof und den Bogengängen gebildet. Man unterscheidet am Gleichgewichtsorgan den Lagesinn und den Drehsinn.
Lagesinn:
der Vorhof mit seinen beiden Vorhofsäckchen, mit denen die Lage im Raum und gerade Bewegungen wahrgenommen werden.
Drehsinn:
die drei Bogengänge, mit deren Hilfe Drehbewegungen wahrgenommen werden.

Hinweise und Ideen:
Mit dieser Grafik kann sehr gut die Lage des Gleichgewichtsorgans (Lagesinn, Drehsinn) im Innenohr gezeigt werden und im Zusammenhang mit dem Aufbau der Schnecke gebracht werden.

Die Grafik kann als Ausgangs- und Überblicksgrafik eingesetzt werden, um darauf aufbauend einzelne Bauteile und Sinnesorgane (Dreh- und Lagesinn) des Ohrs herausgreifen und erläutern zu können.

Der Lehrer kann die Grafik mit den Schülern gemeinsam am Bildschirm beschriften oder aber die Schüler im Ausdruck oder am Bildschirm selbst beschriften lassen.

Unterrichtsbezug:
Bau und Leistung eines Sinnesorgans
Reizaufnahme und Informationsverarbeitung
Veranschaulichung
Biologie
Klasse 5 bis 6; Klasse 7 bis 9; Klasse 10 bis 13
Berufliche Bildung; Weiterführende Schulen
Anatomie (Mensch); Gleichgewichtssinn; Ohr; Sinnesorgan
Medienportal der Siemens Stiftung
MediaHouse GmbH
© Siemens Stiftung 2018
Stay up-to-date!

About four times a year, we inform you about new media on this portal as well as current studies and events related to OER and STEM.

Media Portal newsletter – register now

About four times a year, we inform you about new media on this portal as well as current studies and events related to OER and STEM.

*Required fields


Language