Hören, Erkennen, Verstehen von Sprache (GS) © Siemens Stiftung 2020 CC BY-SA 4.0 international

Hören, Erkennen, Verstehen von Sprache (GS)

Interactive

Animation:
Zusammenwirken von Ohr und Hörsinn. Das Ohr allein reicht nicht, das Gehirn muss mitarbeiten.

German, English, Spanish (CREA)
Interactive (1.9 MByte)
2021-06-25
Zum Hören gehört nicht nur die Aufnahme des Schalls, sondern auch die Verarbeitung der Sinnesreize im Gehirn.
Ein gesprochener Satz gelangt in Form von Schallwellen an unser Ohr, durch die Ohrmuschel wird er gesammelt und gebündelt, über das Trommelfell und die Gehörknöchelchen wird er verstärkt und reizt die Sinneszellen in der Schnecke. Diese geben die Impulse an den Hörnerv weiter, dieser leitet die Reizung ans Hörzentrum im Gehirn weiter.
Im Gehirn werden die Signale als Worte erkannt und ihr Sinn verstanden.

Hinweise und Ideen:
Dieser Vorgang sollte Schritt für Schritt erklärt werden.
Hilfreich könnte ein Vergleich zu einem Dynamo sein: Durch das Fahren wird der Dynamo am Rad bewegt, es passiert etwas. Der Impuls wird weitergegeben, dann leuchtet die Lampe auf; ähnlich verhält es sich beim Hören und Verstehen, denn ein Impuls geht ans Gehirn und auch dort „leuchtet“ etwas auf.

Unterrichtsbezug:
Bau und Leistung eines Sinnesorgans
Reizaufnahme und Informationsübermittlung
Kommunikation
There are no other media directly related to this file.
Grafik (interaktiv)
Sachunterricht
Klasse 1 bis 4; Klasse 5 bis 6
Grundschule
Gehör; Kommunikation; Nervensystem; Reizaufnahme; Sprache
Medienportal der Siemens Stiftung
MediaHouse GmbH
© Siemens Stiftung 2020
Stay up-to-date!

About four times a year, we inform you about new media on this portal as well as current studies and events related to OER and STEM.

Media Portal newsletter – register now

About four times a year, we inform you about new media on this portal as well as current studies and events related to OER and STEM.

*Required fields


Language

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,
El Portal de Medios – das spanische Medienportal – ist umgezogen und heißt nun CREA.
Auf CREA finden Sie weiterhin hochwertige Medien für den MINT-Unterricht und vieles mehr.

Dear User,
El Portal de Medios - the Spanish Media Portal - has moved and is now called CREA.
On CREA, you will continue to find high-quality media for STEM education and much more.

Estimado usuario, estimada usuaria,
El Portal de Medios – en español – ha sido trasladado y ahora se llama CREA.
En CREA seguirá encontrando medios de alta calidad para la enseñanza de STEM, y mucho más.

Zu CREA wechseln / Switch to CREA / Cambiar a CREA
CREA - El Portal de Medios para la Enseñanza STEM

Hierbleiben / Stay here / Quédate aquí:
Fenster schließen / Close window / Cerrar ventana