Das singende Weinglas © Siemens Stiftung 2018 CC BY-SA 4.0 international

Das singende Weinglas

Bild

Foto:
Durch Reiben können mit einem Weinglas Töne erzeugt werden.

Deutsch, Spanisch, Englisch
Bild (39,7 kByte)
22.04.2018
Fährt man mit einem feuchten Finger über den Rand eines Weinglases, entsteht ein Ton. Solange das Glas tönt, erscheinen in der Flüssigkeit kurzwellige Randwellen. Das Glas schwingt an den Stellen hin und her, an denen die Wellen auftreten. Dazwischen bleibt es ruhig. Die Schwingung des Glases teilt sich nicht nur der Flüssigkeit, sondern auch der Luft mit und gelangt auf diese Weise als feiner Ton an unser Ohr.

Hinweise und Ideen:
Der Versuch ist mit den Schülern leicht nachzuvollziehen. Vielleicht entsteht sogar eine Gläser-Harmonika in der Klasse?
Weitere inhaltliche Informationen zu diesem Foto gibt es als Sachinformation auf dem Medienportal der Siemens Stiftung.

Unterrichtsbezug:
Akustische Phänomene
Schall/Akustik: Kenngrößen
Schwingungen und Wellen
Beispiel
Physik; Sachunterricht
Klasse 1 bis 4; Klasse 5 bis 6; Klasse 7 bis 9; Klasse 10 bis 13
Berufliche Bildung; Grundschule; Weiterführende Schulen
Schall
Medienportal der Siemens Stiftung
MediaHouse GmbH
© Siemens Stiftung 2018
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

Medienportal Newsletter – jetzt anmelden

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

*Pflichtfelder


Sprache