Fortbildungen

Fortbildungen

Im Fortbildungsbereich finden Sie unser Blended-Learning-Angebot zu dem Programm Experimento ebenso wie unsere Web Based Trainings zu verschiedenen Lehr- und Lernmethoden für den MINT-Unterricht. Je nach Fortbildung können Sie direkt starten oder sich für eine Veranstaltung in Ihrer Region anmelden.

Experimento


Experimento ist unser internationales Bildungsprogramm zum Forschenden Lernen in den MINT-Fächern. Experimento | 8+ richtet sich an MINT-Lehrkräfte in der Grundschule bis Jahrgangsstufe 6, Experimento | 10+ wurde für die weiterführenden Schulen entwickelt.

Die Fortbildungen

Bereits seit 2012 unterstützen wir Lehrkräfte mit unseren Experimento-Fortbildungen dabei, Kinder und Jugendliche durch Forschendes Lernen für Naturwissenschaften zu begeistern. Mit unserem neuen und ausgezeichneten Blended-Learning-Konzept verbinden wir nun das digitale und analoge Lernen miteinander: Im Wechsel mit Präsenzphasen durchlaufen die teilnehmenden Lehrkräfte eine begleitende Online-Anwendung im Selbststudium. Die Fortbildungen werden in Kooperation mit regionalen Experimento-Zentren, geschulten Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie anderen Partnerinstitutionen durchgeführt.


Experimento | 8+

Für Lehrkräfte an Grundschulen bis Jahrgangsstufe 6, gemeinsam erarbeitet mit der Ludwig-Maximilians-Universität München, Fakultät für Psychologie und Pädagogik. Die Module der Online-Anwendung greifen die Themen Forschendes Lernen, Forschungskreis und Wertebildung auf.

Zur Fortbildung

Experimento | 10+

Für Lehrkräfte an weiterführenden Schulen, gemeinsam erarbeitet mit der Eberhard Karls Universität Tübingen, Institut für Didaktik der Chemie. Die interaktive Online-Anwendung umfasst die drei Module Wertebildung, Inklusion und Sprachsensibler Fachunterricht sowie Computational Thinking.

Zur Fortbildung


Die Methodenseite

Möchten Sie sich zuerst einen Überblick über die Methode „Forschendes Lernen“ verschaffen, dann gelangen Sie hier zu der Methodenseite.

Die Methode „Forschendes Lernen“


Die Experimento-Medien

Einen Überblick über alle Experimento-Medien bekommen Sie auf der Experimento-Matrix.

Die Experimento-Matrix


Wertebildung mit Experimento

Wie Wertebildung im MINT-Unterricht gelingt, vermitteln unsere Selbstlernmaterialien am Beispiel Experimento.

Die Materialien zur Wertebildung mit Experimento

Design Thinking in MINT


© INDEX: Design to Improve Life

Innovativ & kreativ: Design Thinking als Unterrichtsmethode

Design Thinking ist ein kreativer und innovativer Ansatz zur schrittweisen Erarbeitung von Lösungen für komplexe Probleme, der sich zunehmend auch im Schulunterricht durchsetzt. Aufgrund der strukturierten und zugleich intuitiven Arbeitsweise regt die Methode zur Entwicklung echter und brauchbarer Innovation an, sie fördert kritisches Denken, kreative Problemlösungskompetenzen und die Zusammenarbeit in Gruppen. Das macht Design Thinking zu einem wertvollen Werkzeug, um junge Menschen auf zukünftige und zunehmend komplexe Herausforderungen wie Globalisierung, Klimawandel oder Digitalisierung vorzubereiten.

Sie möchten mehr erfahren? Weitere Informationen zum Einsatz von Design Thinking im MINT-Unterricht sowie die Handreichung für Lehrkräfte „Design to Improve Life“, entwickelt von unserer Kooperationspartnerin The Index Project, finden Sie auf unserer Methodenseite.

Die Fortbildung

In Kooperation mit der HPI School of Design Thinking bieten wir kostenlose Blended-Learning-Fortbildungen für MINT-Lehrkräfte zu „Design Thinking in MINT“ an, die sich inhaltlich an den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen orientieren.

Über einen Zeitraum von drei Monaten lernen Sie in einem Mix aus Präsenz- und Online-Sessions die Lehr- und Lernmethode kennen. Zwischen diesen Terminen geht es im Selbststudium weiter: Sie vertiefen das Erlernte, indem Sie die Techniken selbst ausprobieren und den Ansatz im Unterricht anwenden. Die zeitlichen Abstände der einzelnen Fortbildungs-Sessions sind großzügig geplant und geben Ihnen einen individuellen Spielraum für das Selbststudium.

Nach einigen Wochen können Sie in einer kollegialen Fallberatung Ihre Fortschritte und Erfahrungen mit Design Thinking im MINT-Unterricht gemeinsam mit unseren Coaches besprechen und Feedback einholen. Die Fortbildung endet mit einer digitalen Abschlussveranstaltung, bei der Sie Ihr Projekt vorstellen und ein Zertifikat erhalten.

Unsere Fortbildung besteht aus vier Modulen:

  • Auftaktveranstaltung (virtuell)
  • Drei Tage Fortbildung in Präsenz
  • Digitale kollegiale Fallberatung mit unseren Coaches
  • Abschlussveranstaltung (virtuell)

Sie sind interessiert?
Dann tragen Sie sich unverbindlich in unsere Vormerkliste ein. Sie werden automatisch per E-Mail benachrichtigt, sobald die nächsten Termine stattfinden.

Zur Interessiertenliste

Service-Learning


Das Web Based Training

In dem interaktiven Web Based Training lernen Sie, wie Sie fachliches Lernen im MINT-Unterricht mit gesellschaftlichem Engagement verbinden können. Anhand konkreter Praxisbeispiele erfahren Sie, wie sich die Lehr- und Lernform umsetzen lässt und welche Wirkungen Sie damit erzielen können.

Zum Web Based Training

Die Methodenseite

Sie wissen bisher noch wenig über Service-Learning und möchten sich zunächst einen Überblick verschaffen? Dann gelangen Sie hier zu unseren Methodenseiten mit einer Einführung in die Methode, verschiedenen Medienangeboten, Praxisbeispielen und weiterführenden Literaturtipps.

Die Methode „Service-Learning“

Inklusion in der digitalisierten Welt


Das Web Based Training

Inklusives Unterrichten bedeutet: In heterogenen Klassen den Lernstoff differenziert und dennoch im Klassenverbund zu vermitteln, sodass alle Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer unterschiedlichen Fähigkeiten und Voraussetzungen individuell und bestmöglich gefördert werden. Adaptive digitale Tools eignen sich hierbei besonders gut, um die Lernenden im Unterricht zu begleiten, ihnen Hilfestellungen zu geben und sie herauszufordern.

Das Web Based Training „Inklusion in der digitalisierten Welt“ der Siemens Stiftung und der iMINT-Akademie der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Berlin macht Sie in drei aufeinander aufbauenden Selbstlernmodulen mit den zentralen Ideen einer inklusiven und digitalen Gestaltung des naturwissenschaftlichen Unterrichts vertraut. Dabei wird nicht nur Grundlagenwissen vermittelt: Zuordnungsaufgaben und Wissensabfragen helfen Ihnen dabei, das Erlernte direkt zu vertiefen. Offene Aufgabenstellungen unterstützen Sie bei der Reflexion Ihrer pädagogischen Praxis und der Entwicklung inklusiver Ansätze für den eigenen Unterricht.

Sie benötigen keine technischen und inhaltlichen Vorkenntnisse. Das Web Based Training ist kostenlos und richtet sich an MINT-Lehrkräfte aller Klassenstufen, aber auch an Pädagoginnen und Pädagogen anderer Fächer sowie Studierende und Berufseinsteigende.

Tipp: Wir empfehlen Ihnen, sich auf dem Medienportal anzumelden, damit Sie Ihren Bearbeitungsstand speichern und digitale Notizen erstellen können. Sie haben noch kein Benutzerkonto? Hier geht es zur Registrierung.

Zum Web Based Training

Methodenseite Inklusives Lernen

Sie möchten sich zunächst einen Überblick verschaffen, wie der Einsatz von inklusiven Unterrichtsmaterialien in heterogenen Klassen aussehen kann? Weitere Informationen sowie Medienpakete, Praxisbeispiele und weiterführende Literaturtipps finden Sie auf unserer Methodenseite.

Stochastik

Die Fortbildung

Das Verständnis von und der sinnvolle Umgang mit Daten und Wahrscheinlichkeiten werden immer wichtiger und genau damit beschäftigt sich die Stochastik. In kurzen Videosequenzen lernen Sie die Grundlagen dieses Teilgebiets der Mathematik kennen. Alle Inhalte werden mit Alltagsbezug dargestellt und für den Unterricht didaktisch aufbereitet. Die vorgestellten Umsetzungsideen können Sie direkt in Ihren Unterricht integrieren.

Die Fortbildung ist in drei Schwierigkeitsstufen gegliedert, die Sie nacheinander bearbeiten können: Einstieg, Fortgeschritten, Profi. Für den Einstieg benötigen Sie keine Vorkenntnisse.

Zur Fortbildung

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

Medienportal Newsletter – jetzt anmelden

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

*Pflichtfelder


Sprache

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,
El Portal de Medios – das spanische Medienportal – ist umgezogen und heißt nun CREA.
Auf CREA finden Sie weiterhin hochwertige Medien für den MINT-Unterricht und vieles mehr.

Dear User,
El Portal de Medios - the Spanish Media Portal - has moved and is now called CREA.
On CREA, you will continue to find high-quality media for STEM education and much more.

Estimado usuario, estimada usuaria,
El Portal de Medios – en español – ha sido trasladado y ahora se llama CREA.
En CREA seguirá encontrando medios de alta calidad para la enseñanza de STEM, y mucho más.

Zu CREA wechseln / Switch to CREA / Cambiar a CREA
CREA - El Portal de Medios para la Enseñanza STEM

Hierbleiben / Stay here / Quédate aquí:
Fenster schließen / Close window / Cerrar ventana