Energieträger Wind © Siemens Stiftung 2017 CC BY-SA 4.0 international

Energieträger Wind

Bild

Foto:
Die Wirkung des Energieträgers Wind dargestellt durch einen Windsack.

Deutsch, Spanisch, Englisch
Bild (4,3 MByte)
23.04.2018
Wind ist die Bewegung von Luftmassen als Folge von Temperaturschwankungen und den daraus resultierenden Druckunterschieden in der Atmosphäre. Sonneneinstrahlung und Erdrotation sind dafür die treibenden Mechanismen. Wind tritt in unterschiedlicher Stärke von der Böe bis zum Wirbelsturm auf. Die Nutzung der Windenergie geht weit in die Menschheitsgeschichte zurück – in Form von Segelschiffen (3.500 v. Chr.) und Windmühlen (1.700 v. Chr.). Wind gehört heute zu den am effektivsten genutzten regenerativen und kohlendioxidfreien Energieträgern.
Das Foto zeigt einen Windsack, der zur Windmessung an Land genutzt wird.

Hinweise und Ideen:
Das Foto eignet sich dazu, dem regenerativen Energieträger Wind ein optisches Erscheinungsbild zu geben, und ist als Einstieg oder Veranschaulichung einsetzbar. Informationen zur Nutzung der Windkraft sind z. B. im Infomodul „So funktioniert ein Windkraftwerk“ und in der Grafik „Windrad – Querschnitt“ enthalten.
Veranschaulichung
Geografie; Physik; Sachunterricht; Technik
Klasse 1 bis 4; Klasse 5 bis 6; Klasse 7 bis 9; Klasse 10 bis 13
Berufliche Bildung; Grundschule; Weiterführende Schulen
Energie; Erneuerbare Energie; Ökologie; Umwelt (allgemein); Umweltschutz; Wind
Medienportal der Siemens Stiftung
Dr. Michael Huber
© Siemens Stiftung 2017
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

Medienportal Newsletter – jetzt anmelden

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

*Pflichtfelder


Sprache