Hauptsätze der Thermodynamik © Siemens Stiftung 2018 CC BY-SA 4.0 international

Hauptsätze der Thermodynamik

Bild

Übersichtsgrafik:
Die Hauptsätze der Thermodynamik.

Deutsch
Bild (167,5 kByte)
07.08.2018
Die Hauptsätze der Thermodynamik beschreiben die grundlegenden Gesetze, die im Zusammenhang mit Wärme auftreten. Von besonderer Bedeutung für Energieumwandlungsprozesse sind der erste und zweite Hauptsatz: Der erste Hauptsatz entspricht dem Energieerhaltungssatz, der zweite Hauptsatz ist mit dem Begriff der Entropie verbunden und erklärt, warum Wärme nicht von selbst von kalt nach heiß fließen kann. Er ist auch Grundlage aller Wärmekraftmaschinen wie z. B. Otto- und Dieselmotor oder Gas- und Dampfturbine.
Übrigens: Aus den Hauptsätzen der Thermodynamik folgt auch die Unmöglichkeit eines Perpetuum mobile:
Aus dem ersten Hauptsatz folgt, dass es keine periodisch arbeitende Maschine gibt, die Arbeit leistet, ohne Energie aufzunehmen (Unmöglichkeit des Perpetuum mobile 1. Art).
Aus dem zweiten Hauptsatz folgt, dass es nicht möglich ist, unmittelbar die ungeordnete thermische Bewegung der Moleküle (Entropie) in die geordnete Bewegung einer Maschine zu überführen (Unmöglichkeit des Perpetuum Mobile 2. Art).

Hinweise und Ideen:
Die Schülerinnen und Schüler lernen wichtige physikalische Gesetze kennen. Die Übersicht kann auch als Sachinformation ausgedruckt werden.
Veranschaulichung
Chemie; Physik; Technik
Klasse 7 bis 9; Klasse 10 bis 13
Berufliche Bildung; Weiterführende Schulen
Dampfmaschine; Diagramm; Energie; Energieerzeugung; Kraftwerk; Motor; Turbine
Medienportal der Siemens Stiftung
MediaHouse GmbH
© Siemens Stiftung 2018
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

Medienportal Newsletter – jetzt anmelden

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

*Pflichtfelder


Sprache