Klima- und Umweltbelastung durch wichtige Energiepflanzen © Siemens Stiftung 2017 CC BY-SA 4.0 international

Klima- und Umweltbelastung durch wichtige Energiepflanzen

Text

Sachinformation:
Die Tabelle listet die wichtigsten Energiepflanzen mit Verwendung sowie Klimabelastung durch Stickstoffbedarf und Umweltbelastung durch Spritzmittel auf.

Deutsch, Englisch, Spanisch
Text
PDF (84,2 kByte) DOC (73,0 kByte)
05.07.2017
Im Vergleich der unterschiedlichen Energiepflanzen fällt auf, dass manche Pflanzen, wie Mais, Rapssaat oder Zuckerrüben, erheblich zur Klima- und Umweltbelastung beitragen. Ihr Stickstoffbedarf und die Umweltbelastung durch Herbizide, Fungizide und Pestizide ist hoch. Bei anderen Pflanzen, beispielsweise Stroh, Chinaschilf, Bäume und Sträucher oder Gras, ist die Belastung eher gering.
Sachinformation
Biologie; Chemie; Geografie; Physik
Klasse 7 bis 9; Klasse 10 bis 13
Berufliche Bildung; Weiterführende Schulen
Erneuerbare Energie; Forstwirtschaft; Holzwirtschaft; Klimaveränderung; Nachwachsender Rohstoff; Regenwald; Rodung; Rohstoff; Wasserverschmutzung
Medienportal der Siemens Stiftung
MediaHouse GmbH
© Siemens Stiftung 2017
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

Medienportal Newsletter – jetzt anmelden

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

*Pflichtfelder


Sprache