Offshorewindpark © Photo by Kim Hansen. Postprocessing (crop, rotation, color adjustment, dust spot removal and noise reduction) by Richard Bartz and Kim Hansen. - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7185913 CC BY-SA 4.0 international

Offshorewindpark

Bild

Foto:
Blick auf den Offshorewindpark Middelgrunden in Dänemark.

Deutsch, Spanisch, Englisch
Bild (455,9 kByte)
12.11.2018
Im küstennahen Meer gibt es genügend Platz, um eine große Anzahl von Windrädern für die Stromerzeugung aufzustellen. Da es auf dem Meer auch mehr Wind gibt, erzielt man eine um die Hälfte größere Energieausbeute als an Land. Ein Problem ist die Übertragung der elektrischen Energie in das Stromnetz des Festlands. Benutzt man dazu die moderne Technologie der Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ) über Seekabel, erfolgt die Übertragung mit minimalen Verlusten.

Hinweise und Ideen:
Wie unterscheiden sich Offshorewindparks von denen an Land? Was sind die Vor- und Nachteile? Welche Hürden gilt es zu überwinden, z. B. bei der Einspeisung ins Stromnetz? Welche ökologischen Folgen können auftreten?
Veranschaulichung
Geografie; Sachunterricht; Technik
Klasse 1 bis 4; Klasse 5 bis 6; Klasse 7 bis 9; Klasse 10 bis 13
Berufliche Bildung; Grundschule; Weiterführende Schulen
Energieerzeugung; Energieversorgung; Erneuerbare Energie; Ökologie; Solarenergie; Umweltschutz; Umweltveränderung; Windkraftwerk
Medienportal der Siemens Stiftung
Photo by Kim Hansen. Postprocessing (crop, rotation, color adjustment, dust spot removal and noise reduction) by Richard Bartz and Kim Hansen. - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7185913
© Photo by Kim Hansen. Postprocessing (crop, rotation, color adjustment, dust spot removal and noise reduction) by Richard Bartz and Kim Hansen. - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7185913
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

Medienportal Newsletter – jetzt anmelden

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

*Pflichtfelder


Sprache