Nachweisreaktion ungesättigte Fette (2) © Christian Herdt/Siemens Stiftung 2016 CC BY-SA 4.0 international

Nachweisreaktion ungesättigte Fette (2)

Image

Foto:
Zugabe von Iod-in-Kaliumiodid-Lösung: Es werden jeweils genau 2 Tropfen zugegeben.

German, English, Spanish
Image (117.4 kByte)
2017-09-22
Der große Vorteil daran, für die Iod-in-Kaliumiodid-Lösung eine handelsübliche Fertiglösung aus der Apotheke zu verwenden, ist die konstante Zusammensetzung. Selbst zubereitete I2/KI-Lösungen weichen in der Konzentration voneinander ab. Das in der zugegebenen Lösung enthaltene Iod wird von ungesättigten Fetten angelagert. Dies wird bei der späteren Zugabe von (zumindest teilweise) in Wasser löslichem Stärke-Pulver eine wichtige Rolle spielen.
Experiment / Versuch; Veranschaulichung
Chemie
Klasse 7 bis 9
Weiterführende Schulen
Chemische Reaktion; Chemische Verbindung; Fette
Medienportal der Siemens Stiftung
Christian Herdt
© Christian Herdt/Siemens Stiftung 2016
Stay up-to-date!

About four times a year, we inform you about new media on this portal as well as current studies and events related to OER and STEM.

Media Portal newsletter – register now

About four times a year, we inform you about new media on this portal as well as current studies and events related to OER and STEM.

*Required fields


Language