Schallkurve vs. Frequenz und Amplitude © Siemens Stiftung 2018 CC BY-SA 4.0 international

Schallkurve vs. Frequenz und Amplitude

Bild

Diagramm:
Zeigt die Schwingung bei einem hohen und lauten Ton.

Deutsch, Spanisch, Englisch
Bild (54,7 kByte)
22.04.2018
Bezogen auf die Schallkurve oben links, hat die Schallkurve links unten einen doppelt so großen Schalldruck (Amplitude ist doppelt so hoch). Wohingegen die Kurve rechts oben einen doppelt so hohen Ton hat (Frequenzverdoppelung). Rechts unten sind sowohl Amplitude als auch Frequenz verdoppelt.
Prinzipiell gilt für eine Schallkurve:
· Die Amplitude steht für die Lautstärke.
· Die Frequenz gibt die Tonhöhe an.
Bei hohen Tönen sind die Wellenformen eng und wiederholen sich schnell, bei tiefen Tönen sind die Wellenformen breiter und wiederholen sich langsamer.

Hinweise und Ideen:
Es kann ein Bezug zu Kurvendiskussionen im Mathematikunterricht hergestellt werden.
Zur Verwendung auf Arbeitsblättern, Folien etc.

Unterrichtsbezug:
Schall/Akustik: Kenngrößen
Schwingungen und Wellen
Beispiel
Physik; Technik
Klasse 5 bis 6; Klasse 7 bis 9; Klasse 10 bis 13
Berufliche Bildung; Weiterführende Schulen
Schall; Welle (Physik)
Medienportal der Siemens Stiftung
MediaHouse GmbH
© Siemens Stiftung 2018
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

Medienportal Newsletter – jetzt anmelden

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

*Pflichtfelder


Sprache