Wie funktioniert „Gefriertrocknen“? (Lehrerinfo) © Siemens Stiftung 2017 CC BY-SA 4.0 international

Wie funktioniert „Gefriertrocknen“? (Lehrerinfo)

Text

Handreichung:
Didaktisch-methodische Hinweise für die Lehrkraft zum gleichnamigen Arbeitsblatt.

Deutsch, Spanisch, Englisch
Text
PDF (296,2 kByte) DOC (565,5 kByte)
14.09.2017
Die Handreichung nennt die Lernvoraussetzungen zur Bearbeitung der Aufgabe im Arbeitsblatt. Die Schülerinnen und Schüler müssen über die Aggregatzustände des Wassers und die Übergänge zwischen seinen Phasen fest – flüssig – gasförmig hinaus auch die Sublimation und die Resublimation als Sonderfälle von Phasenübergängen kennen. Außerdem sollten sie mit der Darstellung der Phasen im Phasendiagramm vertraut sein.
Der Hintergrund der Aufgabe und Variationsmöglichkeiten werden genannt.
Die sechs gestuften Hilfen zur Aufgabe sind mit den entsprechenden Antworten aufgeführt. Sie sind auch zum Ausdruck in einem gesonderten Medium „Wie funktioniert „Gefriertrocknen“? (Hilfen zum Druck)“ oder als interaktives Medium „Wie funktioniert „Gefriertrocknen“? (interaktive Hilfen)“ auf dem Medienportal der Siemens Stiftung vorhanden.
Didaktisch-methodischer Hinweis; Unterrichtsvorbereitung (Lehrer)
Chemie; Physik
Klasse 5 bis 6; Klasse 7 bis 9
Weiterführende Schulen
Aggregatzustand; Druck (Physik); Lebensmittelkonservierung
Medienportal der Siemens Stiftung
Dr. Lutz Stäudel und MediaHouse GmbH
© Siemens Stiftung 2017
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

Medienportal Newsletter – jetzt anmelden

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

*Pflichtfelder


Sprache