Nachweisreaktion ungesättigte Fette (2) © Christian Herdt/Siemens Stiftung 2016 CC BY-SA 4.0 international

Nachweisreaktion ungesättigte Fette (2)

Bild

Foto:
Zugabe von Iod-in-Kaliumiodid-Lösung: Es werden jeweils genau 2 Tropfen zugegeben.

Deutsch, Englisch, Spanisch
Bild (117,4 kByte)
22.09.2017
Der große Vorteil daran, für die Iod-in-Kaliumiodid-Lösung eine handelsübliche Fertiglösung aus der Apotheke zu verwenden, ist die konstante Zusammensetzung. Selbst zubereitete I2/KI-Lösungen weichen in der Konzentration voneinander ab. Das in der zugegebenen Lösung enthaltene Iod wird von ungesättigten Fetten angelagert. Dies wird bei der späteren Zugabe von (zumindest teilweise) in Wasser löslichem Stärke-Pulver eine wichtige Rolle spielen.
Experiment / Versuch; Veranschaulichung
Chemie
Klasse 7 bis 9
Weiterführende Schulen
Chemische Reaktion; Chemische Verbindung; Fette
Medienportal der Siemens Stiftung
Christian Herdt
© Christian Herdt/Siemens Stiftung 2016
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

Medienportal Newsletter – jetzt anmelden

Etwa viermal im Jahr informieren wir Sie über neue Medien auf diesem Portal sowie aktuelle Studien und Veranstaltungen aus den Bereichen OER und MINT.

*Pflichtfelder


Sprache